suchen
drucken
 
header_Stiftungszweck.jpg

Volksbank Karlsruhe – Stiftung unterstützt den Karlsruher Kindertisch e.V. mit 5.000 EUR

Wir haben auch in Karlsruhe Kinder, für die eine warme Mahlzeit keine Selbstverständlichkeit ist. Obwohl es in unserer Wohlstandsgesellschaft kaum vorstellbar ist, gibt es Familien, die sich einen Kostenbeitrag für das Essen in einer Betreuungseinrichtung oder in der Schule schlichtweg nicht leisten können.

 

Dieser Problematik hat sich der Karlsruher Kindertisch e.V. unter dem Vorsitz von MdB Ingo Wellenreuther seit seiner Gründung im Jahr 2008 angenommen. Seit 10 Jahren leistet der Verein finanzielle und unbürokratische Hilfe, um diesen Kindern die Teilnahme am Mittagstisch zu ermöglichen.

 

Dabei agiert der Verein im Hintergrund, um die Anonymität der Kinder zu wahren. Er arbeitet eng mit den jeweiligen Einrichtungen zusammen, die vor Ort den Kontakt zu den Kindern haben und deren Lebenssituation kennen. Sozialarbeiter, Klassenlehrer, Mitarbeiter des Sozialen Dienstes der Stadt, Familienhelfer, aufmerksame Mitbürger oder auch die Eltern können einen Antrag auf finanzielle Zuwendung für die betreffenden Kinder beim Karlsruher Kindertisch e.V. stellen. Die Bewilligung erfolgt grundsätzlich für ein Schul-, bzw. Kindergartenjahr und ist unabhängig von der Trägerschaft der Einrichtung.

 

Die Volksbank Karlsruhe – Stiftung unterstützt den Verein in seinem Jubiläumsjahr mit einer Spende in Höhe von 5.000 EUR. Dank der Initiative des Vereins und dessen Unterstützer können mittlerweile schon 400 Kinder aus 28 Schulen, Kindergärten und anderen pädagogischen Einrichtungen mit einem warmen Mittagessen versorgt werden.

 

2018-06_KarlsruherKindertisch.JPG

v.l.n.r.: Ingo Wellenreuther, 1. Vorsitzender vom Verein „Karlsruher Kindertisch e.V.“, Andres Lorenz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Karlsruhe - Stiftung

 

  • Ihre Volksbank Karlsruhe-Stiftung