suchen
drucken
 
header_Stiftungszweck.jpg

Stiftungs-Spenden im Februar 2017

Küchenzeilen von der Volksbank-Karlsruhe-Stiftung
für Wohnprojekt von SOZPÄDAL

Der Schwerpunkt des Wohnprojektes von SOZPÄDAL (Sozialpädagogische Alternativen e.V.) in Durlach ist ein ambulant betreutes Wohnen für verschiedene Zielgruppen, die aufgrund unterschiedlicher Ausgangssituationen von Wohnungslosigkeit betroffen sind.

 

Das Projekt wurde initiiert für junge, erwachsene Wohnungslose, junge Erwachsene aus dem Bereich Jugendhilfe, junge und erwachsene psychisch Kranke und erwachsende Frauen, auch mit Kindern.

 

Bewusst wurde ein Mehrgenerationenansatz und die Mischung unterschiedlicher sozialer Problemlagen gewählt um ein möglichst realistisches Abbild der Normalität auf dem Wohnungsmarkt zu schaffen. Die Wohngruppe ist als Übergangs- und Lernschritt für eigenverantwortliches Wohnen eingerichtet. Mit der Stiftungs-Spende in Höhe von 4.000 EUR konnten zwei Wohneinheiten mit Küchenzeilen ausgestattet werden.

 

02-2017_Wohnprojekt-SOZPADAL.jpg 

v.l.n.r.:
Susanne Pastor, Inge Kemm, Peter Empl (SOZPÄDAL),
Stefan Spohrer und Karl-Peter Niebel vom Vorstand der Volksbank Karlsruhe-Stiftung

Stiftungs-Spende in Höhe von 5.000 EUR lässt Wünsche wahr werden

…einmal noch, würde ich so gerne…

 

Diese Gedanken begleiten viele schwerkranke Menschen in dem Bewusstsein, dass ihnen nicht mehr viel Lebenszeit bleibt. Es ist vielleicht eine Reise an einen lebensgeschichtlich bedeutsamen Ort, ein gemeinsamer Familienausflug oder der Besuch einer besonderen kulturellen oder sportlichen Veranstaltung. Für die Erfüllung dieser letzten Wünsche setzt sich der Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e.V. ein. Mit dem „Wünschewagen“ leisten hochqualifizierte Fachkräfte ehrenamtlich eine besondere Art der Sterbebegleitung.

 

Sie sind an der Seite von sterbenskranken Menschen auf ihrer Wunschfahrt mit einem speziell zu diesem Zweck konzipierten Krankentransportwagen. Neben bester medizinischer Ausstattung sorgt die Einrichtung auch für eine angenehme Atmosphäre für den Fahrgast und die Begleitung während der Reise. Alexandra Schmidt, Mitarbeiterin der Volksbank Karlsruhe hat die Stiftung auf dieses einzigartige Projekt aufmerksam gemacht.

 

Mit einer Spende von 5.000 EUR beteiligt sich die Volksbank-Karlsruhe-Stiftung an der Finanzierung von Wünschefahrten, wobei bisher bereits zwei konkrete Fahrten mit der Spende realisiert werden konnten.

02-2017_spende_wuenschewagen-01.jpg

 

v.l.n.r.:
Andreas Lorenz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Karlsruhe-Stiftung,
Tina Volz (Projektleitung ASB Wünschewagen),
Joachim Schmid (Geschäftsführer ASB Region Mannheim und Karlsruhe),
Alexandra Schmidt, Mitarbeiterin der Volksbank Karlsruhe,
Stefan Spohrer, Vorstand der Volksbank Karlsruhe-Stiftung 

 

 

02-2017_spende_wuenschewagen-02.jpg

  • Ihre Volksbank Karlsruhe-Stiftung