suchen
drucken
 
header_Stiftungszweck.jpg

Stiftungsspende Juli 2016

 

Mobile Fernsehlesegeräte für sehbehinderte Kinder konnten mit Unterstützung der Volksbank-Karlsruhe-Stiftung angeschafft werden.

Was von den meisten von uns als selbstverständlich hingenommen wird, unser Augenlicht, ist bei den Kindern und Jugendlichen der Schule für Sehbehinderte am Weinweg massiv eingeschränkt. Ohne Hilfsmittel bleibt ihnen der Zugang zum visuellen Schulunterricht verschlossen.

Dank technischer Entwicklung gibt es inzwischen Möglichkeiten, über Sichtgeräte die Texte an Tafel und von Büchern so vergrößert auf einen PC zu übertragen, dass sie von den Schülern gelesen werden können.

Mit großem Engagement unterstützt der Verein zur Förderung Sehbehinderter e.V. Karlsruhe unterschiedliche Projekte an der Schule und dem angegliederten Medienberatungszentrum für Blinde und Sehbehinderte. Für die Volksbank-Karlsruhe-Stiftung war es daher ein besonderes Anliegen, den Verein bei der Realisierung seines neuen Projektes zu unterstützen. Mit der finanziellen Hilfe von 7.000 EUR aus Spendenmitteln der Stiftung konnte der Verein die Anschaffung von drei mobilen Fernsehlesegeräten umsetzen. Diese Geräte ermöglichen den hochgradig sehbehinderten Schülern die Teilnahme am inklusiven Unterricht an Regelschulen und unterstützen bei der Vorbereitung zur Berufsausbildung.

Sonderschulkonrektor Lothar Deck bedankte sich mit seinen Schülern der Sekundarstufe im Rahmen einer kleinen Feier für diese wertvolle Spende, die den Schülern trotz großer Einschränkung wieder ein Stück mehr Zukunftsperspektive gibt. 

  

 

 

Volksbank Karlsruhe Stiftung unterstützt das Projekt „Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr“ des aktionkinderschutz e.V. 

Für die Anschaffung neongelber Schutzwesten für KITA-Kinder  übergaben die Vorstandsmitglieder der Stiftung, Stefan Spohrer und Karl-Peter Niebel einen Spendenbetrag von 5.000 EUR an Cornelia Bruno, Vorstandsmitglied des Vereins aktionkinderschutz e.V.

 

Mit dieser Spende kann der Verein 500 Kinder in Kindertagesstätten unserer Region mit Schutzwesten ausstatten. Mit den neongelben Westen sind die Kinder im Straßenverkehr oder in Notsituationen ganz besonders gut sichtbar und bieten damit Schutz bei gemeinsamen Unternehmungen außerhalb der Tagesstätte.

 
Die ersten Schutzwesten konnten nun bereits an die Leiterin der Evangelischen Tageseinrichtung „Luther Melanchthon“ in Durlach Aue, Frau Wassermann, übergeben werden. Mit einem großen „DANKE“ und dem gemeinsamen Vortrag von zwei fröhlichen Liedern zeigten die Kinder und Erzieherinnen ihre große Freude über diese tollen Westen.


v.l.n.r.: Stefan Spohrer, Vorstand der Volksbank-Karlsruhe-Stiftung,
Frau Bruno, aktionkinderschutz e.V., Frau Wassermann, Leiterin KITA,
Karl-Peter Niebel, Vorstand der Volksbank-Karlsruhe-Stiftung 

 

  


 

Volksbank-Karlsruhe-Stiftung übergab wertvolle Vorlesebibliotheken an zehn Kindertagestätten in der Region

„Stunden voller Abenteuer“ versprechen die Vorlesebibliotheken der Stiftung Lesen für die Kinder und Erzieherinnen von Kindertagesstätten. Diese Bücherboxen mit 30 Kinderbuchklassikern und aktuellen Neuerscheinungen im Wert von insgesamt 6.500 EUR können in Zukunft das pädagogische Angebot um das Thema „Vorlesen“ von zehn Kindertagesstätten in unserer Region ergänzen und bereichern.

 

Die Volksbank-Karlsruhe-Stiftung wirkt mit ihrem sozialen Auftrag ganz besonders im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Sie ist sich des hohen Stellenwertes des Vorlesens im Kindesalter bewusst und möchte hier einen Beitrag leisten, um die vorschulische Leseförderung und das gemeinsame phantasievolle Erleben zu unterstützen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Karlsruhe, konnten Kindertagestätten aus ihrem persönlichen Umfeld vorschlagen, die aus Spendenmitteln der Volksbank-Karlsruhe-Stiftung eine Vorlesebibliothek erhalten sollten. Bei mehr als zehn Rückmeldungen musste danach das Los entscheiden:

 

Der Kath. Kindergarten St. Hedwig in der Waldstadt, der Ev. Michaeliskindergarten in Stutensee, der Kath. Kindergarten St. Valentin in Daxlanden, die Ev. Kirchengemeinde/Kinderkrippe Zauberwald in Weingarten, der Kath. Kindergarten St. Josef Grünwinkel, das Kinderhaus St. Elisabeth in Ettlingen, die Ev. Kindertageseinrichtung in Rüppurr, das Kinderspielhaus Heidezwerge in Neureut, der Ev. Kindergarten „Die Kinderache“ Karlsruhe-Weststadt und der  Kindergarten St. Josef in Au am Rhein.

 

Bei einer netten Zusammenkunft aller Beteiligten in der Hauptverwaltung der Volksbank Karlsruhe am 4. Juli 2016 wurden die Bücherboxen mit großer Freude auf beiden Seiten ihrer Bestimmung übergeben.

 

 

  • Ihre Volksbank Karlsruhe-Stiftung