suchen
drucken
 
header_Stiftungszweck.jpg

Stiftungsspende

Volksbank Karlsruhe-Stiftung unterstützt auch in diesem Jahr
die 3. Karlsruher Vesperkirche

Für vier Wochen lädt die Johanniskirche in der Südstadt bedürftige Menschen ein, in der ganz besonderen Atmosphäre des Kirchenraumes zu einem günstigen Mittagstisch zusammenzukommen, gemeinsam zu spielen und zu basteln, Kaffee zu trinken und Andacht zu feiern.

 

Bereits im vergangenen Jahr wurden tausende Menschen mit einer warmen Mahlzeit, Kaffee und Kuchen und Vesperpäckchen versorgt. Die Vesperkirche rechnet in diesem Jahr mit einer noch größeren Anzahl an Gästen, die dieses Hilfsangebot in der kalten Jahreszeit dankbar annehmen.

 

Von der Stiftungsspende in Höhe von 3.000 EUR konnte ein Warmhaltebehälter für die Mittagessen angeschafft werden.

2016_Karlsruher-Vesperkirche_01.jpg
v.l.n.r.:
Wolfgang Stoll, Direktor des Diakonischen Werks Karlsruhe, Stefan Spohrer, Stiftungsvorstand , Dieter Eger von der Steuerungsgruppe des Projektes, Hubert Meier, Stiftungsvorstand

  

 

2016_Karlsruher-Vesperkirche_02.jpg
 

  

 

Arbeitskreis Leben e.V. Karlsruhe“
kann zusätzlichen Arbeitsplatz einrichten

Der „Arbeitskreis Leben Karlsruhe e.V.“ ist eine Beratungsstelle für suizidgefährdete Menschen und deren Angehörige. Die Beratungsstelle in Karlsruhe gibt es seit 1990. Fachkräfte und ehrenamtliche Mitglieder begleiten Menschen in Krisensituationen und unterstützen auch Angehörige von Suizidopfern bei der Bewältigung ihrer Trauer.

Ein weiterer Schwerpunkt bei „Arbeitskreis Leben Karlsruhe e.V.“ ist die Suizidprävention. Informationsveranstaltungen und Vorträge für interessierte Gruppen und Schulklassen thematisieren Ursachen, Erkennen und angemessenes Reagieren bei Suizidgefährdung.

Mit unserer Spende in Höhe von 3.000 EUR kann die Beratungsstelle einen weiteren Arbeitsplatz einrichten.

 

Spendenübergabe AK Leben 580.JPG

Volksbank Karlsruhe-Stiftung leistet Hilfe zur Selbsthilfe
für Kontaktgruppe amsel

amsel ist eine Selbsthilfegruppe und Interessenvertretung für an Multipler Sklerose erkrankter Menschen. Die Kontaktgruppe Karlsruhe besteht seit über 30 Jahren und ist inzwischen auf etwa 300 Mitglieder angewachsen. Die Kontaktgruppe unterstützt die Betroffenen bei der Bewältigung ihres Alltages und organisiert gemeinsame Aktivitäten.

 

Unser Spendenbeitrag in Höhe von 3.000 EUR wird zur Anschaffung von Pavillons für die Öffentlichkeitsarbeit und zur Finanzierung eines Fachvortrages für die Mitglieder verwendet.

 

amsel-kontaktgruppe-01.jpg 

amsel-kontaktgruppe-02.jpg

  • Ihre Volksbank Karlsruhe-Stiftung