suchen
drucken
 
header_Stiftungszweck.jpg

Volksbank Karlsruhe-Stiftung übergab erste Stiftungsspende 2015

Mittel aus der Elke-Grimmer-Stiftung für den Förderverein Hospiz Arista und das Gartenbauamt

Die „Elke-Grimmer-Stiftung“ wird seit vorigem Jahr von der Volksbank Karlsruhe-Stiftung verwaltet. Auf Wunsch der ohne Erben Verstorbenen sollen die jährlichen Erträge zu gleichen Teilen dem Hospiz Arista Ettlingen und dem Stadtgarten Karlsruhe zufließen.

Im Januar 2015 konnten nun die ersten beiden Schecks in Höhe von jeweils 3.000 EUR vom Vorstand der Volksbank Karlsruhe-Stiftung, Andreas Lorenz, Hubert Meier, Karl-Peter Niebel und Stefan Spohrer übergeben werden. Für das Gartenbauamt nahm Bürgermeister Michael Obert, für das Hospiz Arista Dr. Dieter Daub und Helma Hofmeister-Jakubeit die Spende entgegen.

Das Geld fließt in den Erhalt des Hospizes, das für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe unheilbar Kranke in ihrer letzten Lebensphase begleitet. Das Gartenbauamt verwendet den Ertrag aus der Stiftung zur Sanierung des Shinto-Schreins im Japanischen Garten.

ibi3.JPG


 
 
  • Ihre Volksbank Karlsruhe-Stiftung